Diese Teilversteigerung ist von unserer Seite beantragt worden.Wir wurden gezwungen das Grundbuch zu berichtigen. Die Gesetzeslage des Pflichtteiles meines Vaters August Schmiedener bewirkte das. Diese Kosten sind auferlegte Pflichtleistungen der Stadt Dortmund für die Eingesetzten Nutzer der Stadt Dortmund.

Es sind somit keine berechtigten Forderungen an Teile der Erbengemeischaft.

Beim 1.Zwangversteigerungstermin ist das Mindestgebot nicht erreicht worden. In ca. 6 Monaten  sollte ein neuer Termin vorgeschlagen werden. 
Dieses Schriftstück ist beim Amtsgerichtsgericht Dortmund Bereich Grundbucheintragungen vorhanden.
Eine Kopie geht auch an die Stadt Dortmund Bereich Grundbesitzabgaben Datum 04.10.2011
Wir akzeptieren die jetzige Arbeitsleistung aber nicht die Kosten der vorhergehenden Fehler der Stadt Dortmund.
Einspruch gegen die Eintragung in das Grundbuch.
Hypothek LNrE-LNrG 6 +7 im „Aktenzeichen D-7979-14“ Datum 04.10.2011.

Grundbuch Tel.0231/92623025 Fr.Aanschikat

Diese Sachlage ist durch das Fehlverhalten der Organe der Stadt Dortmund verursacht worden.
Begründung zum Einspruch.
  Hat diese Willkür eine Zielsetzung ?
Diese nötigen Tätigkeiten mit vermeidbaren Kosten stehen dieser unberechtigten Forderung entgegen.
Sicherstellung der Erbteile für die ((Vormundschaften der Verwandtschaft (Str**). Wohnhaft zu dem Zeitpunkten Langendreerstr.30 Dortmund-Lütgendortmund. Es waren erfolglose Versuche um Mitarbeit der zuständigen Ämter. Es wurde (vorsätzlich) von den verantwortlichen Bearbeitern eine geduldete (Nutzung) vorgenommen.

Viele Vertreter der Ämter waren seit ca. 1992 auf diesem Grundstück Blatt 7979 Gemarkung Kley zur Begutachtung. Die jetzige soziale Problematik der rechtsfreien Nutzung durch die Familie *** sollte auch berücksichtigt werden .
Es erfolgte die Verpflichtung der Berichtigung des Grundbuches. Moderate Anschreiben an die Nutzer Familie ***. Forderung einer Rentenrückzahlung. Es war die Rente von Emil Schmiedener für, zum Zeitpunkt unmündiges Enkelkind Karin .   Abklärung mit Gerichtvollzieher bei der Amtshilfe zu einer Zwangseintragung auf Eigentum in Bochum des Antragsteller Siegfried Schmiedener. Beschaffung des Beschlusses des Gerichtes mit Richtigstellung der ungültigen Kaufabsichtserklärung von Familie ***Anschreiben an NRW Petitionsausschuss. Weitere angeordnete Grundbuchberichtigungen erfolgten. Auch nötige Abklärungen. Hilfe der zuständigen Finanzbehörden erfolgte. Nochmaliges Anschreiben an die Familie *** erfolgte.
Eine nötige Besitzer-Haftpflichtversicherung zur Absicherung der Erbengemeinschaft auf das von der Stadt zugewiesenen Grundstück an die Familie *** wurde mir abgeschlossen. Mit der Stadt+ DEW die Entsorgung und Wasserversorgung durch geringsten Kostenaufwand abgeklärt. Eine sinnvolle und nötige Übertragung & Umschreibung von Pflichtteilen erfolgte im Einverständnis der Übertragenden. Klärung mit Einwohnermeldeamt. Bauordnungsamtstätigkeiten nach Hilfe Regierungsbezirk Arnsberg wurden geklärt.
Aufwand der Vertretung von den Teilen der Erbengemeinschaft Gruppe Str**, durch und mit ( Rea. Bergau) Folgekosten für die gescheiterten Klärung (Tochter Karin gegen Mutter Renate Str***t innerhalb Erbengemeinschaft ) mit (Rea. Falk)
Start zu der nötigen Rechtsklärung über eine (Teilversteigerung) mit ( Rea.Gassner ) Ein Beispiel der Kosten sind zur Zeit die laufende monatliche Zahlungen 75€ seit 1.1.2009 an die Gerichtskasse Dortmund.

Diese Kostenüberweisung wurde auf Empfehlung des Amtsgerichtes Dortmund  2014 eingestellt.

  >>Fazit

  >> Zurück zur Problematik

Ein gelebtes Europa

Aktionen Opelflächensanierung

Siehe  weiter Unten

Wilhelmshöhe

 

Ruhrgebiet.

Gemeinsam auch mit den Leistungen der Bahn vor Ort nebst Wasser und Luft mit unseren Nachbarn teilen wir Erfolge,Wissen und Niederlagen auch mit Opel trotz der Aufteilung in

 3 Regierungsbezirken.

  Wir erlebten Geschichte und lernten.

    Jetzt  lernen wir für unsere Zukunft.

 

Kern des Ruhrgebietes

und Erfahrung.

-----

.

-

Bildung und Gemeinwohl

hat keine Grenze.

Wir haben es erlebt.

 

 

           Start  des Projekts.

    Bitte in das Bild  Klicken.