Das Repaircaffee  Im Langendreer Dorf ist erst  wieder im September geöffnet. Der Wernertreff war  um 19.00 am 06.07.2017 in den Räumen der Katholischen-Kirche. Es war die Ortsbesichtigung für den Standort für den Werner Weihnachttsmarkt.

Siehe auch Flohmarkt ,

Auch auf unserer Grenze wird gefeiert.

Das  war die Fassade der ehemaligen Gastwirtschaft Goldberg.

Wir sind  das Grundstück dahinter.Zum Ausblick 10.

Mit diesen Baustellen lebten Wir.

Zur Zeit. immer noch ln

Entscheidung?  Nutzung ?

Der Kreisverkehrs  des 

(? Opel-Warenverteilzentrum ?) und von Zisak ist in Betrieb..

Von e-Auto´s werden wir nicht besucht,sondern wir haben auh schon  einige Besitzer vor Ort.

Bitte in das Bild Klicken
Bitte in das Bild Klicken

Es war an unserer Do-Bo Schnittstelle der B 235.

E-Mobil mehr als ein Werbeträger-

 Ein vorbildliches Projekt von der Ruhrschnittstelle war bei uns..

Siehe Bild.

-------

Neben unserer  Lottoannahmestelle Tel.261390   hat eine Beratungsstelle eröffnet.

An dem  höchsten Punkt  von unserem Grenzpunkt mit Geschichte  möchten wir und können wir durch Amateurfunk &  Freifunk  mit Hilfe unserer Vorbilder und  Schulen aller Ortsteile auf unsere Bildung in  Zukunft einwirken.Wir arbeiten an einer Umsetzung.

------------------_

Auch für dieses Projekt suchen wir Mitstreiter.

Ein Büchertauschpunkt haben wir schon seit Jahren in der Lottoannahmestelle

Natürlich wird er oft genutzt..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese  Vorstellung von Feuerwerkskörpern bei Zisak war 2016 am alten Standort.Im neuen Jahr dann auf dem Gelände an unserer B235.

Dieser Ort ist jetzt frei für neue Projekte.

Diese Aktionen sind auf diesen Flächen ist Geschichte,

<<<<<<<  Ein Bild des  Eingang zur  ehemaligen Zeche Bruchstrasse jetzt  Fläche des Hagebaumarkt "Zisack"                       >>>>>>>
<<<<<<< Ein Bild des Eingang zur ehemaligen Zeche Bruchstrasse jetzt Fläche des Hagebaumarkt "Zisack" >>>>>>>

Wilhelmshöhe

Grenzenlos

Das ist aktuell , geblieben sind auch die Opel Reste 

Es sind auch die Merkmale der Übertragung von Vorfahren von den Bergmännern in der Kohlen-Saga. Die gefährlichen und  besonders schwierigen  Arbeitsbedingungen  für die  Förderung der Kohle prägte die Menschen. Die Tradition der Tätigkeiten mit den verbundenen Wertevorstellungen, wird auch in den Knappen-Vereinen vor Ort  hier in Werne  selbst unsern Kindern vermittelt.Als Vorteil nehmen unsere Bereiche die Besonderheit in Anspruch, dass Teile der Gebäude  der Wilhelmshöhe  mit der PLZ vom Bochumer Ortsteil Werne aufgelistet werden.


Unsere Lebensader hatte noch Strassenbahn,Tankstellen,Wirtschaften,Bauhof,Volksbank.Metzgerei,Klempner mit Haushaltartikeln,Drogerie,Lebensmittelläden,Bäcker,Friseure,Poststelle,Polizeiposten,Taxibetrieb,Wohnungsverwaltung seitlich in der Kolonie auch eine Milchversorgung.Auch eine Konsumgenossenschaft war in Betrieb. Selbst ein Kino wurde angestrebt.

Das ist uns geblieben und ist aktuell. 

Und  Opel Reste 

 Die Trasse als B1 jetzt A40 also den Hellweg auch als Übergabepunkt. Der Zugang zur Schiene am Bahnhof- Langendreer war nicht das Ende. Die alten  Zugänge  mit Übergängen nach Witten" auch zur Dürener Schweiz" Ein Finkenbecke als Sackgasse.

 


Die seitenanliegende Strassen dieser Bundestrasse B235 sind kleine Siedlungsgebiete mit zeitlichen  unterschiedlichen Entstehungen.

Dortmund mit Lütgendortmund  wird als Umfeld einfach übergangslos mit genutzt.

  Dies ergibt sich von selbst.

 Bochum mit Langendreer  Dorf ist  der andere  Anlaufpunkt.

Die Amtsgebäude- Unterstrasse- Oberdorf- Marktplatz mit Denkmal hat, sind  auch Bestandteil  unserer  Lebensgewohnheiten.

  Die Besonderheiten an der Wilhelmshöhe.

Unsere  Merkmale sind, das es ein Flachgebäude als Markierungspunkt mit Höhenangabe gibt .Der hohe Punkt der Wilhelmshöhe ist in Landkarten eingetragen. Als Antennenstandpunkt von dem Eckpunkt der Strassennamen "Schöne Aussicht" -"Zum Ausblick" spricht er für sich. Im 2.Weltkrieg war hier eine Flak  zum Schutz vor Luftangriffen die vom Westen kamen  >Diese Aktion  war hier auch aufgebaut und in Betrieb. Die Gemeinden ev. und kath.  sind jetzt im Langendreer Dorf eingebunden.Das ehemalige Katholisches Kirchengebäude wurde in der Funktion aufgehoben ,da der Grundbesitzwert und  die mangelde Nutzung einen Abbau verlangten.Die Glas-Bilder sind erhalten.Auch andere weitere aktive Christengemeinden werden genutzt.Sie sind in den Verwaltungbereich Bochum-Langendreer eingebunden.  

Die blaue Schule . Sie ist gut erhalten und eine gesetzesgerechte Schule und sollte geschlossen werden.

Jetzt erfolgte ein Zusammenschluss. Opelwerk 1 und 2 sind Geschichte.Verlust der Arbeitsplätze auch das Gefühl doch nur  ein Kapital für die Börse gewesen zu sein ist geblieben. Es hat sich leider so ergeben, und Lösungen für die Weiterverwendung hat noch keinen absoluten Erfolg ergeben. Hoffen auf eine Lösung.

(Return and Back)

Ein gelebtes Europa

Aktionen Opelflächensanierung

Siehe  weiter Unten

Wilhelmshöhe

 

Ruhrgebiet.

Gemeinsam auch mit den Leistungen der Bahn vor Ort nebst Wasser und Luft mit unseren Nachbarn teilen wir Erfolge,Wissen und Niederlagen auch mit Opel trotz der Aufteilung in

 3 Regierungsbezirken.

  Wir erlebten Geschichte und lernten.

    Jetzt  lernen wir für unsere Zukunft.

 

Kern des Ruhrgebietes

und Erfahrung.

-----

.

-

Bildung und Gemeinwohl

hat keine Grenze.

Wir haben es erlebt.

 

 

           Start  des Projekts.

    Bitte in das Bild  Klicken.