Liebe Mitglieder von ProFeld,das Erscheinen ist Wichtig Ort und Zeitpunkt Brühmannhaust Dienstag 19.08  19.00 Uhr.

----------------------------------------------------

Leider entwickelt sich die Lage für unser Werner Feld nicht gut! Die Nordvariante rückt durch die Gutachten, die die Stadt Bochum in Auftrag gegeben hat, wieder in das Zentrum der Diskussion. Neben den Westanbindungen ist sie die einzige Variante, die die Verkehrsgutachter als möglichen Anschluss für das OPEL II und III Gelände für sinnvoll erachten.

Und: Kommt die Nordvariante, wird der Rest des Feldes zum Gewerbe- und Siedlungsgebiet. Diese Aussage der Stadt Bochum ist eindeutig!

Unser Widerstand ist also dringend erforderlich, um zu verhindern, dass das Werner Feld zerstört und zubetoniert wird.                              

Zu unserer Jahreshauptversammlung haben wir Dirk Meyer eingeladen. Er ist Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksvertretung Ost, die sich schon vor Jahren gegen den Bau der Nordvariante ausgesprochen hat und er wird uns über den neuesten Sachstand informieren. Gleichzeitig besteht Gelegenheit, mit ihm über die weitere Entwicklung zu sprechen

Ein toller Abend.Lachen und Motivation zur Menschlichkeit.

 

Wir bedanken uns bei unseren Künstlern für diese Unterstützung.Auch alle Gäste ,Spender und Helfern waren eine Hilfe zur Motivation für dieses Ehrenamt. Es ist die Erhaltung des  Lebensraumes von nötigen Bedingungen über Stadtgrenzen .

Über die Auswirkungen dieser unnötigen  Zerstörung einer klimaerhaltendende Allgemeinfläche, sowie weitere  Anregungen zu Aktionen zum Erhalt  der nötigen Unterstützung fanden  viele Geprächen statt.

Wir werden weiter arbeiten.

Eine Hilfestellung bei dieser Problematik,

Wir freuen uns auf diese Vorstellung und bedanken uns.Mit reger Beteiligung unterstützen Sie die  Aktionen zur Erhaltung des Wernerfeldes..

Jeder  Besucher  ist eine Unterstützung.

              We La   Es ist unser Feld 

       Es soll kein Opfer von Bauinteressen werden                   Diese Ortsteile  verlieren.  Es sind  gemeinsame Interessen. Werne,Langendreer und Lütgendortmund.

Lebensqualität  und Landwirtschaftserhaltung.

-------------------

  Schon im Gründungsjahr  am 31.12..2016 wurden  wir ein eingetragener Verein..

November 2017

Es soll uns noch  als  Allgemeingut   erhalten bleiben.,

Landwirtschaft,Luftaustausch,Versickerungsfläche,Freizeit und Naturgebiet.

 

 

Unser Verein war auch mit einem Infostand  am Samstag  10.06.2017 in der  Schrebergartenanlage.

 Auf der örtlichen Bürgerwoche Bo-Ost  waren wir in freundlicher Umgebung bei bestem Wetter aktiv. Wir informierten zum jetzigen Stand.

---------------------------------

 Bitte beachten Sie  unsere persönlichen  Ansichten.

Siehe auf den seitlichen Unterseiten    >>

______

 

Am 27.03.2017 wurden die Bilder der Gewinner des Fotowettbewerbes im Brühmannhaus vorgestellt.

Es sind aussagekräftige Bilder.Sie zeigen den ökologische Wert des Werner Feldes für jeden Betrachter.

Mit einer zusätzlichen kurzen Informationstafel sind diese Bilder im Brühmannhaus  im Blickfeld der Besucher.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven.

Siehe die Bilder.

_________

 Gründungsjahr  am 31.12..2016 sind wir ein eingetragener Verein..

 Ohne die Unterstützung und der Hilfe von vielen Menschen würden wir nicht  im Blickpunkt der Entscheider stehen.

Wir arbeiten weiter.

 

Danke

 Auf dem Weihnachtsmarkt in Bo-Langendreer als Gast von" Langendreer liest e.V"  standen wir vor Landau..

Als Mitglied des Vereins  wurden wir öfters angesprochen.Wir gaben die nötigen Informationen. Eine positive Aktion.

 

 

Artikel in der WAZ  BochumerStadtteil am 30.11.2016                                         

                                                                  >>

 

 

Es erfolgte die nötige und sinnvolle

Gründungsversammlung im Erich- Brühmannhaus.

 Danke für die Nutzung des Erich-Brühmannhauses.

---------------

 

 

                   Artikel 20a Grundgesetz
„Der Staat schützt auch in Verantwortung für künftige Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

 Am 13.11.2016

Unsere Gespächsrunde auf dem Privatgelände mit Einladung wurde auch über die( Grenze DO-BO Gartenzaum) mit 

  den Spaziergängern an diesem Novembertag  positiv beachtet.

Sicher gibt es auch eine andere Ansicht zur Nutzung dieser Fläche. Es waren aber fast alles Befürworter für diese  Pro-Feld Aktion..

Baustelle Ende 2016  Halbkreisverkehr mit Ampelsteurung (Durchfahrt B235- Opel- Zisack)
Baustelle Ende 2016 Halbkreisverkehr mit Ampelsteurung (Durchfahrt B235- Opel- Zisack)

Die Anreisen von den Personen der 3 Schichten  nebst der ehemaligen Opelfertigung war immer nur eine zeitliche Belastung der B235.

Selbst die erledigten( Hagebau+ Opel ??) Baustellen brauchten für ihre Umsetzung keine Zerstörung,

Ein mögliche witschaftche Lösung.

--------------------

Diese freie  Pro Feld Fläche wird von der Landwirtschaft genutzt.Der  Zugang zu 2+1 Schrebergärten, Friedhof, Freibad und  dem Ortsteil Werne hat einen hohen Erholungswert..Selbst als Notzugang für Luftverkehr sollte diese Fäche erhalten bleiben.

 Grenzverlauf.Ohne das erfolgte" Rückhaltebecken der Stadt Bochum"Dieses Becken ist im Bild nicht sichtbar.
Grenzverlauf.Ohne das erfolgte" Rückhaltebecken der Stadt Bochum"Dieses Becken ist im Bild nicht sichtbar.

In der Schweiz eine bewährte Praxis..

 ( LKW-Zufahrt kann durch Regelung erfolgen )

Besonderheit mit Erlebniswert.

------------

Ein erfolgreiches Geschichtliches-Modell.

Es waren Gewinne für Dortmund und Bochum.

Hier Beispiel mit den Vorteilen   einer Lösung beim örtlichen Verlauf.der  gemeinsamen Nutzung mit  Bedarfsregelung.

Werkstattplang von Bochum mit Dortmund siehe im Landesarchiv

--

 Einen erlebten Wirtschaftsweg  gab es schon sogar mit einer Eisenbahnbrücke zur Zeche Siebenplaneten.

Nötige aktuelle Lärmschutzmassnahmen der Bahn erfolgten.

---

Für Bahn und Anlieger war diese vorhandene Trasse schon immer eine feste Verbindung  der Städte.

---

 Wir haben das anliegende Grenzstück  welches jetzt von der Stadt Bochum vom ehemaligen Investor Eigentümer gekauft worden. Als Fläche Rückhaltebecken war es  die-Investition.  Jetzt 

---

Vorhandene Absprachen zur Nutzung des ehemaligen Reichsbahnwirtschaftsweges wurden mit den verstorbenen Eigentümern angewandt.

 

Die angrenzenden Grundstücke des Rastplatzes sind vom Land NRW erworben worden. Mit zusätzlichem Rückhaltebecken auf dem jetzt gekauften Grundstück.Siehe  unser  Nachbargrundstück.

 Bitte in das Bild klicken.
Bitte in das Bild klicken.
Wir mussten immer mit Grenzen leben aber die Menschen lernten das nur die Machthaber ihre Vorteile hatten.
Bitte in das Bild klicken.Es ist ein Stück der Geschichte des Ruhrgebietes.

  (Unsere Aktionen als Shop)

  Wir wirken unter der PIN Nr.1783 der UNESCO Wir haben es nicht vergessen.

Pakete Heute

Unsere Erlebnisse.

Zu unseren Eigenarten der.

Wilhelmshöhe&Opel Werken  

Den vielbenutzten Namen gab uns die Obrigkeit.Es war einfach, denn es gab schon einen Namen mit dem Bezug auf eine Anhöhe.Den Straßennamen (Dreerhöhe). Die jetzigen Werte unserer Region,des Ruhrgebietes,haben sich die Menschen aber selbst erarbeitet.Grenzen wurden immer zum Sicherstellen von Privilegien gezogen.Sie haben als Menschen diese willkürlichen Grenzen der Macht erlebt. Als freie Bürger leben sie über Grenzen der Städte mit den Bürgern der angrenzenden Städte.Wir meistern unsere jetzigen Probleme auch gemeinsam mit unserem Umfeld."Nicht in der Grenzüberwindung zeigt sich das Individium, sondern in der frei gewählten Grenzsetzung."

Aber nicht im Lernen.

 

---------------------------------------------

 Wir haben Glück gehabt,haben aber wir haben dazu gelernt.

Ohne ehemalige Feinde im der jetzigen EU gebe es keine Wiedervereinigung.

 Ohne vorausschauenden  "Gehorsam?" aber mit Überblick  überleben. 

Souverän und selbstbestimmt in die digitale Welt

  Griechenland und Flüchtlinge waren vermeidbare Ergebnisse

Danke Gut gelaufen.

Wir denken auch an die Problematik.

Vordenken kann nicht  jeder, Nachdenken sollte aber jeder .

  Unser Start  >>Hier ist  Gelungen.Eine Geschichte von  Gebana

 

Zur Unicef zum Wichtigsten.Für unsere Kinder. Auch in Bochum tätig
Zur Unicef zum Wichtigsten.Für unsere Kinder. Auch in Bochum tätig

    Versuch einer neutralen Betrachtung

                 Der Verein betreibt die Internetplattform www.energa.at vorrübergehend gebündelt mit www.fundsachen.org als ( „Arbeitsplattform“ genannt).

 Die Nutzung der Plattform ist für Mitglieder des Vereins kostenlos.Alle Leistungen sind ohne Werbeinblendungen.

Empfehlungen von  Urlaubsorten 

Unsere Vereinswohnung ist zur Zeit belegt.

 

Wir bedanken uns für die Mithilfe und Aufmerksamkeit.

   Bitte melden Sie uns verwaiste Links.

 


Einige Informationen wurden gelöscht.

Ein gelebtes Europa

Aktionen Opelflächensanierung

Siehe  weiter Unten

Wilhelmshöhe

 

Ruhrgebiet.

Gemeinsam auch mit den Leistungen der Bahn vor Ort nebst Wasser und Luft mit unseren Nachbarn teilen wir Erfolge,Wissen und Niederlagen auch mit Opel trotz der Aufteilung in

 3 Regierungsbezirken.

  Wir erlebten Geschichte und lernten.

    Jetzt  lernen wir für unsere Zukunft.

 

Kern des Ruhrgebietes

und Erfahrung.

-----

.

-

Bildung und Gemeinwohl

hat keine Grenze.

Wir haben es erlebt.

 

 

           Start  des Projekts.

    Bitte in das Bild  Klicken.